Das IF-Boot

Das IF-Boot kennen Sie sicher schon vom Sehen: Tord Sundéns souveräne Konstruktion eines Familien-, Regatten- und Fahrtenseglers, die das Segeln zum reinsten Vergnügen macht. Leicht zu segeln, extrem seetüchtig und bequem.

Das IF-Boot zeichnet sich durch hohe Steifigkeit und Kursstabilität aus. Die Vorsegel sind in allen Lagen leicht zu handhaben. Das großflächige Deck ist ein anderes Plus. Durchdacht sind auch die Beschläge. Das Cockpit ist selbstlenzend und gut geschützt, nicht zuletzt durch das Sprayhood über dem Niedergang.

Das IF-Boot präsentiert sich als Schiff mit Flair für die ganze Familie: Unter Deck erwarten Sie Mahagoni und gemütliche Polster. Alles ist vorhanden, was auf Touren nötig ist: Kocher, Wassertank mit Pumpe, 4 Kojen auch für lange Segler, Schwalbennester in mehr als ausreichender Zahl, eine Seetoilette im Separée, Tisch für Kajüte und Cockpit. Für den Abend ist das IF-Boot mit einer Kuchenbude abzudecken. Die Sicherheit wird durch die umlaufende Seereeling erhöht.

Bei allem Drum und Dran ist das IF-Boot immer noch das, was es von Anfang an gewesen ist: Ein vollendetes Segelboot, klassisch rein in der Linienführung, zeitlos schon von seinen Segeleigenschaften her. Welches andere Schiff wird schon über so lange Zeit unverändert gebaut? Das Nordische Folkeboot entstand 1942 aus einem skandinavischen Ideenwettbewerb. Das erste IF-Boot ging 1967 vom Stapel. Hieran zeigt sich, als wie zuverlässig und praktikabel sich die Folkebootfamilie erwiesen hat.

 

Technische Daten IF-Boot


 

Länge ü.A.  7,85m
Breite  2,25m
LWL  6,04m
Tiefgang  1,21m
Gesamtgewicht  2,15t
Ballastanteil  58%
Großsegel ca.  16qm
Genua ca.  15qm
Kreuzfock ca.  10qm
Spinnaker ca.  40qm

              

Mitglied werden

Weitere Informationen

Log-In Mitgliederbereich

Zugang und Registrierung ist ausschließlich Mitgliedern der IF-Boot Klassenvereinigung vorbehalten. Unser Bordbuch dagegen ist jedem IF-Boot Freund zugänglich. Dazu bitte separat im Bordbuch anmelden oder registrieren!