• 1_Filia.jpg
  • 2_10_mai.jpg
  • 3_Tethys.jpg
  • 4_255-26.jpg
  • 5_10_cjack.jpg
  • 6_kulmule.jpg
  • 7_11_sept.jpg
  • 8_10_dez.jpg
  • 9_Shangri_La.jpg
  • 10_desiree.jpg
  • 11_Marieholm_IF_26_D210_Nielsen_SeaSpray.jpg
  • 12_she.jpg
  • 13_Emma.jpg
Deutsche IF-Boot Klassenvereinigung
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Ruderblatt - Demontage

Ruderblatt - Demontage 9 Jahre 5 Monate her #1728

Hallo Hinrich!
Die Sechskantschraube ist zur Entwässerung im Herbst des Alu-
Ruders,damit der Frost nicht das Ruder sprengt.Der Bolzen kommt
von Oben u.reicht nicht weiter als bis zum Ende der dritten
Aufhängung.Entweder von Oben den Bolzen ziehen oder von Unten
unterhalb der dritten Aufhängung Innen drücken nach oben.
Oft wird auch aus Holz oder Kunststoff ein Klotz als Sicherung
eingebaut,damit das Ruder nicht bei Seegang nach oben wandert u.aushakt,was bei original-Marieholm-Ruderblättern schon passiert
ist,die aber nur Haken am Ruderblatt versehen sind,welche im Laufe der Zeit auswaschen u.ein Klappern des Blattes,weil zu
viel Spiel verursachen.
Seglergrüße aus Lübeck
Fritz MH 26-255 "Caringa"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ruderblatt - Demontage 9 Jahre 5 Monate her #1732

Q FrichrichM: Besten Dank für deine Tips, die haben mich auf den richtigen Weg gebracht. Dein "Klotz als Sicherung" war das Schlagwort:

Am Ruderblatt sind 3 feste Bolzen, ähnlich der Aufhängung einer normalen Zimmertür, die befinden sich entsprechend in den Aufhängungen am Boot. Damit das Ruderblatt aus dem Sitz nicht auswandern kann steht ein Klotz als Sicherung dagegen. Der ist bei mir ziemlich fest eingeklebt und daher dachte ich zuerst er gehört zum Korpus des Ruderblatts.

Ich wünsche allen IF-Seglern eine schöne Saison

Beste Grüße
Hinrich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ruderblatt - Demontage 9 Jahre 5 Monate her #1734

Hallo Hinrich,
noch eine Anmerkung zu den Kötzen. Serienmäßig sind sie mit einer großen Senkkopf-Schlitzschraube am Ruderblatt befestigt. Die kann man nur sehen, wenn das Ruderblatt aus der Nulllage geschwenkt wird und der Schraubenkopf nicht unter Spachtelmasse und ähnlichem verschwunden ist. Manche haben den Klotz auch zusätzlich mit Silikon o.ä. fixiert. Evtl. fehlt bei Deinem Ruder die Schrabe auch komplett, da man mit einem Kleber gearbeitet hat.
Also nicht wundern, wenn es bei Lösen des Klotzes mal nicht weiter geht, dann auf der bugseitigen Rundung des Klotzes mittig nach dem Schraubenkopf forschen.

Viel Erfolg und
und beste Grüße
von der Ostsee
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ruderblatt - Demontage 9 Jahre 5 Monate her #1736

@epm: Danke für den Hinweis, das ist gut zu wissen.

Gruß
Hinrich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ruderblatt - Demontage 1 Jahr 3 Monate her #3627

Schau Dir mal die Kommentare im Foto an.

Gruß Hans
"Muffe" GER 1788
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

IF-Boot "Muffe" - GER 1788
Letzte Änderung: von Hans_Koenig.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Werbung Seefunk dp07
Werbung DGzRS

 

seacamper shop

Sa, 25.09.2021
Einhand Challenge IF (Unterhavel)
So, 26.09.2021
Schlusslicht (Unterhavel)
So, 03.10.2021
Ringelnatz-Cup (Unterhavel)
Sa, 30.10.2021
Rolling Home

Zugang und Registrierung für das Bordbuch und bei Mitgliedern der KV auch für den Mitgliederbereich.

Unser Bordbuch ist jedem IF-Boot Freund zugänglich. Einzelheiten sind im Bordbuch vermerkt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten zu können und für das Login verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.